Hallo Freunde und Fans von Bluesgosch und Hallo an alle Neugierigen die einfach mal so vorbeischauen.
Ich habe es einem glücklichen Umstand zu verdanken, dass ich zum Blues kam. 1983 besuchte ich ein Konzert der Gruppe Dingsbums aus Germersheim und es fiel mir ein Mundharmonikaspieler namens Alain auf. Er war Franzose und beeindruckte mich so, dass mir nicht nur die Musik gefiel, sondern dass ich mir auch so ein kleines Instrument kaufte und zu üben begann. Seit meiner ersten Bandgründung 1987 Bluesfuß spielte ich in verschiedenen Formationen mit. Pfalzbluesduo, Bluesbox, Oberrheinische Bluesgesellschaft (OBG) und andere. 2001 errang ich mit einer Band den dritten Platz, beim Mundartwettbewerb "Unsere Bühne" des Südwestfunks.
Seit 2002 bin ich als Bluesgosch unterwegs und spiele mit verschiedenen Musikern zusammen. Ich habe mich der Pfälzer Mundart verschrieben, meine Lieder erzählen von allerlei Widrigkeiten die das Leben so zu bieten hat und natürlich von der Liebe und ihren Auswirkungen. Weiter schreibe ich auch Pfälzer Gedichte, die ich in meine kurpfälzisch derbe Moderation einfließen lasse.